Affiliate TalkxX 11: Der digitale Perspektivwechsel mit André Kögler

Es geht in eine weitere Runde Affiliate TalkxX. Es läutet zur 11. Runde des wohl bescheidensten Podcasts im Affiliate Marketing mit Tobi und Tom.

Es geht in eine weitere Runde Affiliate TalkxX. Es läutet zur 11. Runde des wohl bescheidensten Podcasts im Affiliate Marketing mit Tobi und Tom. Zu Gast in dieser Folge ist André Kögler stellvertretend für den BVDW. In diesem Interview wird über die Zukunft des Affiliate Marketings gesprochen, angelehnt an das herausgebrachte Paper "Der digitale Perspektivwechsel - Rechtliche und technische Grundlagen für digitale Absatzsteuerung - eine funktionale Betrachtung"

Themen:
- Droht ein sterben von tausend kleinen und mittelständischen Unternehmen?
- Was ist das TTDSG?
- Was hat TCF 2.0 damit zu tun?
- Tobi hat jetzt auch den vollen Durchblick
- Tom weiß schon wieder alles
- Ist der Gesetzgeber auch so informiert?
- Lest euch das Paper durch, es lohnt sich, vertraut uns ;)

Hier gehts zum Paper

Connected euch gerne mit André (isch n super Typ!)

Für Fragen und Anregungen meldet euch gerne unter t.korsten@xpose360.de

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es geht in eine weitere Runde Affiliate TalkxX. Es läutet zur 11. Runde des wohl bescheidensten Podcasts im Affiliate Marketing mit Tobi und Tom. Zu Gast in dieser Folge ist André Kögler stellvertretend für den BVDW. In diesem Interview wird über die Zukunft des Affiliate Marketings gesprochen, angelehnt an das herausgebrachte Paper "Der digitale Perspektivwechsel - Rechtliche und technische Grundlagen für digitale Absatzsteuerung - eine funktionale Betrachtung"

Themen:

Hier gehts zum Paper

Connected euch gerne mit André (isch n super Typ!)

Für Fragen und Anregungen meldet euch gerne unter t.korsten@xpose360.de


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.