Beyond Pageviews – termfrequenz

Beyond Pageviews

Markus Baersch und Michael Janssen bereiten aktuelle Meldungen und Entwicklungen zu Google Analytics im Speziellen und der Welt der Webanalyse im Allgemeinen in diesem monatlich erscheinenden Podcast auf. Mit Praxistipps, der Vorstellung wechselnder Tools und Hacks als Hauptthema und dem Überblick kommender Termine nichts verpassen und Impulse für die eigene Nutzung der Webanalyse mitnehmen.

Markus Baersch, Michael Janssen

Abonnieren

Follow us

by termfrequenz

BP 3.13: Serverseitiger Einsatz des Google Tag Managers

Serverseitiges Tracking war schon Thema der letzten Sendung... da kommt der in der Sendung erwähnte serverseitige Google Tag Manager aus der Beta. Also nehmen wir den Faden wieder auf und schauen uns an, was es damit auf sich hat... und ob man jetzt schon damit arbeiten sollte.

BP 3.12: Serverseitiges Tracking mit Google Analytics

Serverseitiges Tracking hat eine ganze Menge Vorteile. Rein technisch kommt man je nach Implementierung – vermutlich – auch mit Google Analytics genau so weit aus der Profilbildungs- und “Mit-Dritten-Teilen"-Falle wie mit anderen Webanalyse-Tools. Dennoch geht es in dieser Sendung nicht um eine bedenkenlose Empfehlung zum Ausweichen auf den Server. Vielmehr werden die technischen Möglichkeiten, Einschränkungen und “moralischen Stolperfallen” bei einer alternativen Nutzung von Google Analytics vorgestellt und diskutiert.

BP 3.11: Cookie-Consent-Tools

Jetzt haben wir den Salat - An Consent Management kommt kaum noch eine Website vorbei. Dass das Thema komplexer ist als die Auswahl eines Tools zu treffen und ein Script in die Seite zu schmeißen, ist dabei für viele Betreiber eine unangenehme Überraschung. Wir reden - jenseits von rechtlichen Anforderungen und Stolperfallen - über die technischen Aspekte der Implementierung.

BP 3.10: Trakken Trendstudie 2020

Ein Jahr ist schon wieder rum - wir freuen uns erneut über Timo Aden als Gast in der Sendung. Wir reden über Veränderungen und (neue?) Herausforderungen, die sich aus der Trendstudie 2020 ableiten lassen.

BP 3.09: Warum App + Web noch nicht soweit ist

Alle wollen "App + Web". Das ist verständlich - und auch nicht verboten. Aber eine komplexere Website (ob mit oder ohne parallel vermessene App) damit heute schon exklusiv mit der neuen Variante von Analytics zu vermessen, statt dies ggf. mit dem Ziel eines sanften Umstiegs im Parallelbetrieb anzugehen, ist aus verschiedenen Gründen mit vielen Problemen und Hürden versehen. Wir führen einige davon auf, ohne damit den mittelfristigen Nutzen eines neuen Ansatzes in Frage zu stellen.

BP 3.08: Webanalyse Weiterbildung

Weiterbildung in der Webanalyse und darüber hinaus ist eines der Dinge, für die wir in der aktuellen Situation leider mehr Zeit haben als üblich. Daher nehmen wir das Thema nach fast drei Jahren erneut auf die Agenda. Außerdem wieder ein paar spannende Meldungen und Neuigkeiten in den Fundstücken... und ein neuer Abspann. Ansonsten aber alles so normal wie möglich - viel Spaß!

BP 3.07: News... und Datenschwund in Analytics

Das war knapp! So gerade eben vor Monatsende ist uns aufgefallen, dass wir noch keine Folge haben. Also ist diese Sendung noch improvisierter als alle anderen - versprochen ;)

BP 3.06: Firebase Analytics

Firebase - die für viele sicher unbekanntere Hälfte von App + Web Properties ist diesmal unser Thema. Da auch wir beide bisher nur wenig Berührungspunkte mit App-Tracking mittels Firebase hatten, steht uns als Gast diesmal Marcus Stade zur Seite, der mit uns über die Besonderheiten und Fallstricke spricht.

BP 3.05: Attribution, nächster Versuch

Wir unterhalten uns über Attribution Beta und warum das mit dem "Beta" vermutlich noch ziemlich ernst zu nehmen ist, beleuchten die Unterschiede zu den Multi-Channel-Trichter-Berichten in Google Analytics und hoffen auf eine bessere Zukunft.

BP 3.04: Opt-Out, Opt-In, Consent... was denn nun?

Zustimmung, Tracking, Reichweitenmessung, berechtigtes Interesse, Cookies, EuGH... es ist mächtig was los zur Zeit und so ist verständlicherweise Verwirrung entstanden. Wir haben zwar keine Antworten auf alle Fragen, aber dafür gibt es als Ding des Monats einen aktuellen Überblick über den Stand der Dinge und der Spannungsfelder, die derzeit existieren und die eine "richtige Lösung" aktuell so schwierig machen.